Die Gartendusche – schnelle Erfrischung und praktisches Garten-Accessoire
 

Duschkopf vor blauem HimmelIch erinnere mich noch, als ich ein Kind war, hatten wir auch eine Gartendusche. Es handelte sich dabei schlicht um einen am Gartenschlauch angeschlossenen Erdspieß mit Duschkopf, den mein Vater im Sommer in den Rasen rammte. Bei uns Kindern war diese Dusche sehr beliebt: als schnelle Abkühlungsmöglichkeit, als Waschplatz vor dem Sprung ins Planschbecken oder als Rutschbeschleuniger. Papa steckte sie nämlich oft neben unserer Rutsche in die Erde, so dass das Wasser auf die Rutschbahn laufen konnte. Das war ein riesiger Spaß!

Gartenduschen sind auch heutzutage schwer in Mode und ein beliebtes Accessoire für Garten oder Terrasse. Es gibt auch für die Gartenvariante die verschiedensten Ausführungen von simpler Kopfbrause mit Erdspieß bis hin zur Teakholz-Regendusche inklusive Handbrause. Die Preise variieren zwischen den Modellen natürlich erheblich.
 

Nutzungsmöglichkeiten einer Gartendusche

Angeschlossen an den Gartenschlauch erlaubt die Gartendusche im Nu eine schnelle Erfrischung. So macht sie dem Pool im eigenen Garten als Abkühlungsmöglichkeit mancherorts Konkurrenz. Hier scheiden sich jedoch die Geister. Wie beim Thema Badewanne versus Dusche, möchte manch einer auf das Planschen in einem wassergefüllten Becken nicht verzichten und lehnt die Gartendusche aus diesem Grund ab. Andere lieben hingegen die schnelle Erfrischung und benötigen kein ausgiebiges Bad. Das ist simpel Geschmackssache. Die Vorteile der Dusche gegenüber dem Pool sind klar: Sie benötigt viel weniger Platz und natürlich auch weniger Wasser. Auch in der Anschaffung ist sie relativ günstig. Allerdings kommt sie an den Wasserspaß, den das Planschen in einem aufblasbaren Familienpool, Planschbecken oder Gartenpool bieten kann nicht heran. Auch Aufstellpools kann man bereits günstig erwerben und mit den richtigen Pflegemitteln ist ein Wasserwechsel nicht so oft nötig.

Eine weitere sinnvolle Nutzungsmöglichkeit der Gartendusche ist die Kombination mit einem Pool oder einer Sauna. Das Duschen stellt einen wichtigen Bestandteil des Saunierens da. Es wird vor dem Saunieren und zwischen den einzelnen Saunagängen geduscht. Befindet sich die Sauna im Garten, ist es praktisch, wenn die Dusche in unmittelbarer Nähe verfügbar ist.
Auch am Pool bietet eine Gartendusche Vorteile. Um das Wasser in diesem länger sauber zu halten, macht es nämlich durchaus Sinn, sich vor dem Planschen im Pool kurz abzuduschen.
 

Aufbau der Gartendusche

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Gartenduschen, die mobilen und die fest installierten. Der Aufbau einer mobilen Gartendusche ist vergleichsweise simpel und schnell erledigt. Diese Variante ist mit einem Erdspieß oder einem praktischen Dreibein ausgestattet. Hat man sie am gewünschten Standort platziert, muss man sie nur noch am Gartenschlauch anschließen und schon kann geduscht werden. Um beim Duschen auf dem Rasen nicht im Schlamm stehen zu müssen, ist es sinnvoll, sich einen Holzrost zuzulegen. Dieser schont auch gleich den Rasen.
Möchte man die Dusche nicht mobil nutzen, gibt es auch Modelle, die sich auf festen Oberflächen verschrauben lassen. Bei Duschen für den Pool oder die Gartensauna wird meist auf diese Variante zurückgegriffen. Ach ja, solltest du auf der Suche nach weiteren Duschköpfen oder Handbrausen sein, hier hilt dir unser Duschkopfvergleich sicherlich weiter, dort findest Du eine große Auswahl an Duschköpfen und Kopfbrausen für dein Badezimmer.
 

Verschiedene Modelle im Überblick

Wie bereits erwähnt, gibt es Gartenduschen in verschiedenen Preisklassen. Einige Modelle verfügen über Massagedüsen, abnehmbare Handbrausen oder ermöglichen dank der Nutzung von Sonnenenergie das Duschen mit warmem Wasser.
Was allen Modellen jedoch gemein sein sollte, ist ihre Robustheit. Die Hersteller guter Gartenduschen legen Wert auf die Rostfreiheit ihrer Produkte, weshalb die Duschen aus Edelstahl, Hartholz Messing oder Aluminium bestehen.  Beim Kauf einer Gartendusche solltest du auf diese Aspekte achten. Nur beim Einsatz hochwertiger Materialien kann dir die Dusche über mehrere Jahre hinweg Spaß bringen.

Eine gute Auswahl verschiedenster Modelle findest du bei Amazon. Schau doch mal vorbei.

Gartenduschen bei Amazon ansehen

 

Dir gefällt die Idee der eigenen Gartendusche am Pool und du suchst nun nach dem passenden Aufstellpool? Schau doch mal auf unserer Vergleichsseite vorbei! Dort haben wir die besten Familienpools für dich herausgesucht und verglichen.

Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:
Zeichen noch verfügbar!


MADE WITH IN ELLINGEN

Über uns

gartenpoolvergleich.de hilft dir bei deiner Entscheidung. Du suchst das richtige Produkt? Wir haben sie uns genauer angesehen und bieten dir den Vergleich zwischen den einzelnen Top-Produkten. Profitiere von unseren umfangreich gesammelten Produktinformationen und dem Wissen zu ihren Vor- und Nachteilen. Natürlich freuen wir uns auch auf dein Feedback und deine Erfahrungen zu einzelnen dieser Produkten. Teile sie mit uns. Hast du Fragen zu den einzelnen Angeboten, dann wende dich bitte an die anbietenden Shops. Wir sind unabhängig von ihnen und haben uns lediglich auf den Vergleich ihrer Angebote spezialisiert.

Zahlungsarten

Amazon Zahlungsarten


Diese Seite ist eine für den Nutzer kostenlose Informationsplattform. Kaufverträge und Bestellungen kommen auf unseren Webseiten nicht zustande. Die verlinkten Partnershops bieten ihre Produkte und Waren im eigenen Namen und auf eigene Rechnung an. Diese Vergleichsseite ist eine unabhängige Datenbank. Einzelne Produktdaten können daher abweichen, nicht mehr aktuell oder auch nicht mehr verfügbar sein. Es bestehen keine Gewährleistung und Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der angezeigten Produktdaten und Preise.

 

Nach oben

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK